3. Mai 2020

Bemerkung (15.03.2020):  Wegen der Coronavirusepidemie verzichten wir ab 15. März bis auf Weiteres auf sämtliche Proben und Auftritte. Ob dieser geplante Auftritt am 3. Mai stattfinden kann, ist ungewiss. Wir werden wieder informieren, sobald wir mehr wissen. Wer in diesen Zeiten gerne zu Hause Haydn singen möchte, kann z.B. bei Choralia üben oder hier mitsingen

Die Missa brevis Sancti Joannis de Deo in B-Dur ist die 7. Messekomposition Joseph Haydns. Sie wird im Volksmund allgemein als Kleine Orgelsolomesse bezeichnet.

Die Messe ist für Sopransolo, vierstimmigen Chor und das sogenannte Wiener Kirchentrio geschrieben. Diese Besetzung umfasst zusätzlich zur Orgel zwei Violinen und Bass (Cello oder Kontrabass). Die Messe ist sehr schlicht und kurz gehalten.

Wegen der Einfachheit der musikalischen Mittel bei gleichzeitiger hoher melodischer Ausdruckskraft gehört die Kleine Orgelsolomesse zu den meistaufgeführten Kirchenwerken Haydns.

Unser langjähriges Chormitglied, Pfarrer Peter Hagmann, feiert in diesem Gottesdienst ein ganz besonderes Jubiläum. Vor fünfzig Jahren feierte er in Bern seine Primiz (erster Gottesdienst als Priester). Dass dies damals in Bern stattfand, daran ist der Chor – in dem er während seines Studiums und Vikariats bereits mitgesungen hat – nicht ganz unschuldig. So war es dem Chor möglich, eine Orchestermesse, die er im Ostermorgen-Gottesdienst gesungen hat, ein paar Wochen danach nochmals zu singen.

 

Projektsänger- und sängerinnen sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich unter Kontakt an.

 

Vorgesehene Probedaten:

jeweils dienstags, 19.45 bis 21:30, Gemeindesaal, Kramgasse 10

Hauptprobe: Dienstag 28 April 2020,19.45 bis 21:30, Kirche St.Peter und Paul, Bern

Gottesdienst: Sonntag 3. Mai 2020, Vorprobe um 9 Uhr, Gottesdienst um 10 Uhr, Kirche St.Peter und Paul, Bern